FAQ

FAQ

Wichtiger Hinweis: ein Ausweis mit Lichtbild ist bei Abholung der Startunterlagen vorzulegen.

Long Course Weekend FAQs

Anmeldung

Um die 4. Medaille des Long Course Weekend Mallorca zu erhalten, musst Du dich zu allen 3 Disziplinen anmelden, und zwar zu den grössten Distanzen. Da das Long Course Weekend aus 3 Sportwettkämpfen an 3 Tagen besteht, kannst Du dich allerdings auch individuell anmelden zum Schwimmen, zum Radfahren und/oder zum Lauf. Du kannst bei jeder Disziplin die Distanz wählen. Aber denk daran, dass Du dich zum kompletten Long Course Weekend anmelden (und ihn auch absolvieren) musst, um die 4. Medaille zu bekommen.
Wenn Du dich zu allen 3 Wettkämpfen separat anmeldest (und diese absolvierst), erhälst Du eine Finisher Medaille pro Disziplin, also insgesamt 3 Medaillen. Wenn Du dich zum kompletten Long Course Weekend anmeldest, dann erhälst Du zusätzlich noch eine 4. Medaille in einer separaten Zeremonie. Ausserdem bekommst Du das Event Polo-Shirt und es gibt einen Bereich hinter der Finishline, welcher nur den Athleten des kompletten Long Course Weekend zu Verfügung steht.
Du erhälst eine Email mit der Anmeldebestätigung. Diese kann aber manchmal als Spam registriert werden und nicht in Deiner Inbox eintreffen. Daher ist es wichtig, dass Du sicherstellst, dass Du Deine Bestätigung erhalten hast. Solltest Du nichts erhalten haben, dann kontaktiere uns bitte unter info@lcwmallorca.com
Ja, und zwar wie folgt: Schwimmen 750 und 1.500 Meter: Ab 14 Jahren, Schwimmen 1.900 und 3.800 Meter: ab 18 Jahren, Radfahren 86km und 172km: ab 18 Jahren, Lauf 5km: ab 12 Jahren, Lauf 10km: ab 16 Jahren, Halbmarathon und Marathon: ab 18 Jahren, Kids Beach Run: 0-12 Jahre. Wichtig: Alle Kinder unter 18 Jahren müssen von einem Erwachsenen begleitet werden. Wenn sie ihre Startunterlagen abholen, muss von einem Elternteil/Erziehungsberechtigten ein Haftungsausschluss unterschrieben werden.
Online Anmeldeschluss ist der 22. Oktober. Ausserdem kann man sich vor Ort anmelden. Es gibt einen Anmeldebereich auf der Eventfläche, der während der Wettkämpfe vom 3. bis 5. November geöffnet ist.
Ja, das ist kein Problem. Diese Person muss folgendes vorlegen: Vollmachterklärung, Kopie Deines Ausweises und Anmeldebestätigung. Wenn Du Resident auf den Balearen bist und Dich zum Residententarif angemeldet hast, ausserdem noch ein Nachweis dass sich Dein aktueller Wohnort auf den Balearen befindet.
Alles, was Du als teilnehmender Athlet zum Long Course Weekend Mallorca wissen musst, befindet sich im Athlete Guide, den Du spätestens 2 Wochen vor dem Wettkampf per Email erhälst. Es ist wichtig, dass Du nach Erhalt diesen sorgfältig durchliest.
Ja, und zwar aus Sicherheitsgründen ebenso wie als Zeitmesser. Wir arbeiten mit Champion Chip zusammen. Solltest Du einen Champion Chip haben, dann kannst Du diesen benutzen. Dazu musst Du Deine Chipnummer bei der Anmeldung angeben. Solltest Du keinen eigenen Zeitmesschip haben, dann musst Du 5€ pro Chip in bar zahlen wenn Du Deine Startunterlagen abholst. Den Leihchip gibst Du ab, wenn Du im Ziel eingetroffen bist.
Deine Startunterlagen holst Du vor Ort ab, es gibt einen dafür vorgesehenen Bereich. Du musst Deinen Ausweis vorzeigen sowie Deine Anmeldebestätigung. Nicht vergessen: wenn Du keinen eigenen Zeitmesschip hast, dann bring 5€ in bar mit für den Leihchip. Den Leihchip gibst Du ab, wenn Du im Ziel eingetroffen bist.
Ja, und zwar am Donnerstag den 2. November. Genaue Zeit und Ort folgt.
Wenn Du bei der Anmeldung eine Rücktrittsversicherung buchst, dann kannst Du Deine Anmeldung bis zum 3. September kostenlos stornieren oder auf nächstes Jahr übertragen.

Änderungen und Stornierungen

Die vollständigen Informationen bezüglich Stornierungen und Rückerstattungen sind in unseren Bestimmungen festgelegt. Wenn Sie eine Storno-Versicherung während der Anmeldung abgeschlossen haben, können Sie bis 60 Tage vor der Veranstaltung eine Rückerstattung von 100 % erhalten. Im Zeitraum 60 Tage bis zur Veranstaltung ist eine Rückerstattung nicht möglich. Auch ein Transfer ist dann nicht mehr möglich.
In der jeweiligen Disziplin: bis inclusive 30. September ist ein Wechsel der Distanz (beispielsweise 3,8 km zu 1,9 km) möglich, jedoch kann die Startgebühr nicht erstattet werden. Ist die tatsächliche Startgebühr der neuen Distanz höher (auch zum aktuellen Zeitpunkt höher) ist die Differenz zu zahlen.
Long Course Distance Anmeldung: bis inklusive 30. September: Die Startgebühr kann nicht erstattet werden. Für den Fall, daß die individuelle Startgebühr zum Zeitpunkt des Wechsels höher ist als die bezahlte Startgebühr, ist die Differenz zu entrichten.

Allgemeine Fragen

Accordion Sample DescriptionAlle Informationen rund um Wettkampfzeiten, sowie wann Du wo sein musst findest Du hier in unserem Zeitplan.
Ja, und zwar an allen 3 Wettkampftagen.
Für den Radwettkampf bekommst Du eine Startnummer, welche Du auf dem Sattel befestigst, einen Sticker für den Helm (frontal zu plazieren) sowie eine weitere Startnummer, welche sichtbar am Rücken getragen werden muss. Für den Laufwettkampf muss die Startnummer am Vorderkörper getragen werden.
Der Chip sollte am Knöchel oder am Schuh befestigt werden. Es ist wichtig, dass er nicht in Kontakt mit Metall kommt.
Die ersten 3 männlichen und weiblichen Sieger in der Kategorie Long Course Weekend erhalten einen Pokal. Die ersten 3 männlichen und weiblichen Sieger in jeder Disziplin (Schwimmen, Radfahren, Laufen) und in jeder Distanz erhalten einen Pokal. Alle Finisher jeder Disziplin und jeder Distanz erhalten eine Medaille. Alle Finisher des Long Course Weekend, die alle 3 Disziplinen beenden, erhalten eine 4. Medaille.

 

Swim FAQs

itinerary-images-swim

Schwimmen

Es gelten folgende Regeln (es sei denn vom Veranstalter anders kommuniziert): Neopren-Anzüge sind obligatorisch für das Schwimmen bei Wassertemperaturen unter 15,9°C. Sie sind optional für die Distanzen 750 und 1.500 Meter bei Wassertemperaturen zwischen 15,9°C und 20°C, und bis 22°C für die Distanzen 1.900 und 3.800 Meter. Bei höheren Temperaturen ist die Verwendung von Neopren-Anzügen nicht erlaubt. Der Veranstalter wird die gültige Wassertemperatur am Donnerstag den 2. November im “Race Briefing” ankündigen. Alle Teilnehmer sind verpflichtet, einen Neopren-Anzug zu tragen, welcher den Normen und Bedingungen des spanischen Triathlon Verbandes (FETRI) entspricht. Eine Schwimmbrille ist für das Schwimmen in freiem Gewässer notwendig. Wir empfehlen Brillen mit getönten Scheiben für eine bessere Sicht. Die Badekappe wird vom Veranstalter gestellt und zusammen mit den Startunterlagen ausgegeben. Der Zeitmesschip muss am Knöchel getragen werden werden und zwar über dem Neopren-Anzug. Solltest Du einen Leihchip haben dann muss der Chip beim Eintreffen im Ziel abgegeben werden. Es ist kein weiteres Schwimmzubehör erlaubt wie z.B. Schwimmflossen, Handschuhe, Schläuche usw. Es ist nicht erlaubt, die Füße und/oder Hände zu bedecken. Solltest Du diese aus ärztlicher Verordnung bedecken müssen, dann setze dich bitte mit dem Veranstalter in Verbindung.
Es gelten folgende Regeln (es sei denn vom Veranstalter anders kommuniziert): Neopren-Anzüge sind obligatorisch für das Schwimmen bei Wassertemperaturen unter 15,9°C. Sie sind optional für die Distanzen 750 und 1.500 Meter bei Wassertemperaturen zwischen 15,9°C und 20°C, und bis 22°C für die Distanzen 1.900 und 3.800 Meter. Bei höheren Temperaturen ist die Verwendung von Neopren-Anzügen nicht erlaubt. Der Veranstalter wird die gültige Wassertemperatur am Donnerstag den 2. November im “Race Briefing” ankündigen. Alle Teilnehmer sind verpflichtet, einen Neopren-Anzug zu tragen, welcher den Normen und Bedingungen des spanischen Triathlon Verbandes (FETRI) entspricht.
Alle Uhrzeiten zum Schwimmwettkampf und wann Du wo sein muss findest Du hier.
Ja. Um 10:10 Uhr ist der Cut-off für die Distanz von 1.900 Metern. Die Teilnehmer der 3.800 Meter, die um diese Zeit die erste Runde noch nicht beendet haben, dürfen die zweite Runde nicht mehr beginnen. Um 11:20 Uhr ist der Cut-off für die Distanz von 3.800 Metern. Um 12:30 Uhr ist der Cut-off für die Distanz von 750 Metern. Die Teilnehmer der 1.500 Meter, die um diese Zeit die erste Runde noch nicht beendet haben, dürfen die zweite Runde nicht mehr beginnen. Um 13:00 Uhr ist der Cut-off für die Distanz von 1.500 Metern.

Bike FAQs

itinerary-images-bike

Radfahren

Die Atlethen-Startnummer muss auf der Rückseite des Oberkörpers getragen und die Rad-Startnummer am Sattel befestigt werden. Die Helm-Startnummer ist auf der Helmvorderseite anzubringen. Der Zeitmesschip ist am Knöchel anzubringen und darf keinen Kontakt mit Metall haben. Hinter der Finish Line muss der Chip zurückgegeben werden wenn es sich um einen Leihchip handelt. Der Gebrauch eines Helmes ist obligatorisch, der Helm muss den Normen und Bedingungen des spanischen Triathlon Verbandes FETRI entsprechen. Der Oberkörper muss jederzeit bedeckt sein. Wir empfehlen den Gebrauch von Handschuhen. Kopfhörer sind nicht erlaubt.
Ja. Die Radstrecke verläuft auf einer für den Verkehr gesperrten Route. Die Sicherheit der Radroute wird von der Guardia Civil, von der örtlichen Polizei und vom Veranstalter kontrolliert.
Um 8:30h Start Radfahren 172km und um 12:15h start Radfahren 86km.
Es gibt 3 Verpflegungsstationen pro Runde. 2 davon haben Fest- und Flüssigkeitsverpflegung, die dritte nur Flüssigkeitsverpflegung. Die Lage der Verpflegungsstationen sind auf der Karte markiert.
Um 12:00 Uhr gibt es einen Zwischen-Cut-off für die Teilnehmer der 172km Distanz am km86 (Ende der ersten Runde). Um 16:00 Uhr final Cut-off .
Jeder Teilnehmer ist selbst dafür verantwortlich, ein Fahrrad und einen Fahrradhelm während der Veranstaltung zu nutzen, die gemäß dem Regelwerk des spanischen Triathlon Verbandes (FETRI) zulässig sind. Aus Sicherheitsgründen sind nur konventionelle Straßenfahrräder mit Bremsen an beiden Rädern (Scheibenbremsen sind erlaubt) zulässig. Zeitfahrräder sowie Triathlonauflieger und Triathlonlenker sind nicht erlaubt.

Run FAQs

itinerary-images-run

Laufen

Die Startnummer muss vorne getragen werden. Der Zeitmesschip ist am Knöchel anzubringen und darf keinen Kontakt mit Metall haben. Hinter der Finish Line muss der Chip zurückgegeben werden, wenn es sich um einen Leihchip handelt. Der Oberkörper muss jederzeit bedeckt sein. Wir empfehlen bequeme Laufschuhe zu tragen welche eingelaufen sind. Wir raten davon ab, beim Wettkampf neue Schuhe zum ersten Mal zu tragen. Wir empfehlen spezielle Laufsocken welche nicht scheuern und sich optimal anpassen
Ja. Die Laufroute verläuft in Puerto de Alcúdia.
Ja. Um 15:00 Uhr für die Marathon Distanz. Um 12:00 Uhr für die Halbmarathon Distanz.